Barockopern auf Schloss Waldegg

Alle zwei Jahre präsentiert das cantus firmus ensemble auf Schloss Waldegg eine Barockopernproduktion unter freien Himmel.

Auf «Le Devin du Village» von Jean-Jacques Rousseau und «Les Troqueurs» von Antoine Dauvergne im Jahr 2006 folge 2007 folgte «Orphée et Euridice» von Christoph Willibald Gluck in der Pariser Version von 1774.

Zwei Jahre später stand mit «Apollo e Dafne» von Georg Friedrich Händel eine weitere Produktion auf dem Programm, die ebenfalls als CD bei cpo erschien. Von André-Ernest-Modeste Grétry wurde 2011 «Zémire et Azor» und 2013 «Le Huron» aufgeführt. Zuletzt im Sommer 2015 Henry Purcells Semi-Opera «Fairy Queen».

Im August 2017 wird auf Schloss Waldegg Claudio Monteverdis «L'Orfeo» aufgeführt.

 
 

Newsletter Oper Schloss Waldegg

Der Newsletter Oper Schloss Waldegg informiert regelmässig über den Fortschritt der bevorstehenden Opernproduktion.

Newsletter 2 - Februar 2015

Newsletter 1 - Mai 2014